Vitamalz

Seit einigen Tagen recherchiere ich für einen Artikel über Malzbier und war so auf der Internetseite von Vitamalz. Dort habe ich gesehen, dass, ganz aktuell – Mitte Juni 2020 – eine neue Sorte Vitamalz auf den Markt gekommen ist. Vitamalz Sport – isotonisch und kalorienreduziert.

Ich behaupte, dass das Vitamalz Original das wohl bekannteste Malzbier in Deutschland ist. Malzbier ist aber der falsche Begriff, da den meisten Sorten Zucker zugeführt wird und dann halt nicht als Bier bezeichnet werden darf. Aber dazu in einigen Tagen mehr, wenn ich mich allgemein über Malzbier und Malztrunk auslassen werde. Einfachheitshalber bleibe ich beim Begriff Malzbier.

Vitamalz ist das erste Malzbier bzw. der erste Malztrunk gewesen und konnte sich auf dem Markt behaupten. Ich finde es ziemlich süß, aber überraschend ist für mich, dass es im Abgang dafür recht herb ist. In 100 ml verstecken sich 7,9 g Zucker und die haben 42 Kalorien. Und der Alkoholgehalt beträgt 0,0 %.

Und nun gibt es das Vitamalz Sport. Ich gebe zu, ich war skeptisch. Von Flensburger und von Feldschlösschen kenne ich die kalorienzeduzierten Malzbiere. Beide haben mich nicht sonderlich begeistert, der Geschmack von dem künstlichen Süßungsmittel ist für mich recht penetrant. So sehr, dass ich eher auf ein Malzbier verzichten würde, da es mir einfach nicht schmeckt. Das Vitamalz Sport hat mich aber positiv überrascht. Zum einen schmeckt es nicht so süß wie das originale Vitamalz. Auch hier ist der Abgang recht herb. Wenn man die Zutatenlisten der beiden Malzbiere vergleicht, sieht man keinen Unterschied: Wasser, Gerstenmalz, Glucose-Fructose-Sirup, Kohlensäure und Hopfenextrakt. Beim Vitamalz Sport sind auf 100 ml 4,5 g Zucker und die haben 29 Kalorien. Auch hier ist der Alkoholgehalt bei 0,0 % eingependelt.

Da ist Vitamalz eine gute Alternative gelungen. Mir schmeckt es gut und ich finde es weniger süß im Vergleich zum Original. Aber ich weiß nicht, ob man ein Malzbier mit 4,5 g auf 100 ml als Sportgetränk bezeichnet werden kann, aber ich kann mir vorstellen, dass man damit gut werben kann.

Leider wird das Vitamalz Sport nur in der 0,33 l-Glasflasche und der 0,75 l-PET-Flasche abgefüllt. Mir fehlt hier die 0,5 l-Glasflasche. Warum man ein Malzbier in einer 0,75 l-PET-Flasche (Einweg) abfüllen muss, erschließt sich mir nicht. Ich finde das unappetitlich und alles andere als umweltfreundlich.

1 reply »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s