Tsingtao – Mein erstes alkoholfreies Bier aus Asien

Mein erstes alkoholfreies Bier aus Asien und es ist gleich ein besonderes Bier. Das alkoholfreie Tsingtao hat im Jahr 2021 den European Beerstar in der Kategorie „Bestes alkoholfreies Lager“ gewonnen. Es hatte mich verwundert, gebe ich zu, aber später war ich auch verärgert. Verwundert war ich, dass eine chinesische Brauerei teilnehmen konnte. Verärgert war ich aber, dass es fast unmöglich war, das Bier überhaupt kaufen zu können. Manchmal frage ich mich schon, warum Biere prämiert werden, wenn sie nicht käuflich zu erwerben sind. Ich habe selbst die Brauerei angeschrieben, aber keine Antwort erhalten.

Nach etwas über einem Jahr habe ich das Bier dann doch bekommen. Meine Freunde von Ondernulpuntvijf hatten es dann doch mal im Sortiment. Auf die Kollegen ist echt Verlass.

Geschmacklich erwartete ich nicht viel, da ich von einem dünnen Bier ausgegangen bin. Aber im Abgang ist es leicht herb. Es ist wunderbar erfrischend und es stimmt mich positiv, wenn ich an meinem baldigen Aufenthalt in Vietnam denke. Ich sah mich schon zwei Wochen lang stilles Mineralwasser trinken. Aber ich habe auch gehört, dass die Vietnamesen ihre Probleme mit den Chinesen haben. Ich lasse mich überraschen. Etwas anderes bleibt mir eh nicht übrig.

Tsingtao gehört zu den größten Brauereien der Volksrepublik China und ist in der weltweiten Top 10 vertreten.

Tsingtao – Mein erstes alkoholfreies Bier aus Asien
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.